SUCHEN:

Einträge vom Oktober 2010

Die CDU rechnet mit System Rüttgers ab und wählt Norbert Röttgen zum Vorsitzenden

31. Oktober 2010 · von Theobald Tiger

Die CDU-Mitglieder bestimmten ihn zu ihrem neuen Vorsitzenden in NRW: Norbert Röttgen. Foto: BMU

Die CDU-Mitglieder bestimmten ihn zu ihrem neuen Vorsitzenden in NRW: Norbert Röttgen. Foto: BMU

Schlimmer konnte es für ihn nicht kommen. Andreas Krautscheid, der Generalsekretär, durfte seiner eigenen Abwahl ganz nahe sein. Am Sonntagabend in der Wasserstraße in Düsseldorf, in der CDU-Landesgeschäftsstelle, als sein Noch-Chef Jürgen Rüttgers das bittere Ergebnis der Mitgliederbefragung bekanntgeben musste. Der Letzte des Systems Rüttgers muss nun auch gehen, schon in der nächsten Woche. Aber das ist nur die Geschichte hinter der eigentlichen Nachricht: Denn die 160 000 Mitglieder der CDU haben sich in Nordrhein-Westfalen einen Neuanfang gewählt. Norbert Röttgen, der Umweltminister aus Angela Merkels Bundesregierung, wird neuer Vorsitzender des größten und mächtigsten CDU-Landesverbandes. Armin Laschet, der Mann des Affären-Systems der Rüttgers-Getreuen, wurde wieder einmal seinem Ruf des ewigen und erfolglosen Kandiaten gerecht. Nicht einmal ein Viertel der 54 Kreisverbände votierte für den ehemaligen Frauenminister aus Rüttgers´ im Mai  abgewählter Regierung.

weiterlesen »

Tags: Unsere Themen

Dokument: Laschet will ins Netz

31. Oktober 2010 · von Leo Loewe

Das 100-Tage-Sofortprogramm

Das 100-Tage-Sofortprogramm

Das vollständige Dokument erhalten Sie durch Klick auf das Bild.

Tags: Dokumente

Laschets Geheimplan

31. Oktober 2010 · von Leo Loewe

Hat das Internet entdeckt und will einen Netzbeirat gründen: CDU-Mann Armin Laschet. Foto: nrw-cdu

Hat das Internet entdeckt und will einen Netzbeirat gründen: CDU-Mann Armin Laschet. Foto: nrw-cdu

Die Zukunft in der CDU gehört Armin Laschet. So oder so. Wahl des Parteivorsitzenden hin oder her. Acht-Punkte-Programm her oder hin. Röttgen oder Laschet, Laschet oder Röttgen? Wie viel Krautscheid ist drin? Zieht Rüttgers im Hintergrund die Strippen? Alles nebensächlich. Armin Laschet hat erkannt, wie es mit der CDU aufwärts geht. Im Netz! Ja, genau hier. Im Internet. Unter Punkt 7 seines persönlichen Erfolgsprogramms (siehe auch Dokumente) hat der quirlige Aachener aufgeschrieben, wie er sich von den Affären trennen will, die ihn letztlich in eine Frontposition gespült haben. Er will einen Netzbeirat berufen, externen Sachverstand an die CDU binden. Er will mit der Partei lernen, wie YouTube funktioniert, Twitter oder dieser Blog. Er will nicht in die Rüttgers-Falle einer Video-Affäre tapsen oder gar seine Affären auf Wir-in-NRW lesen. Der Staatsminister von 2005 bis 2010 – das hat er sich fein ausgedacht, die meisten schreiben a. D. – hat noch großes vor. Deshalb hat Laschet im Dienst (i. D.) in den vergangenen Wochen Geheimgespräche geführt, um zu hören, wie man unseren Blog nutzen oder abschalten könne.

weiterlesen »

Tags: Angespitzt

Ganz große Koalition im Landtag – Endspurt bei der CDU

30. Oktober 2010 · von Kaspar Hauser

Gemeinsamkeiten im Landtag
KSTA: Ganz große Koalition im Landtag
RP:Rot-Schwarz Grün im Landtag
WA: Wankelmütige CDU
WAZ: Berlin soll klammen Kommunen helfen
Aachener Zeitung: Extragroße Koalition gegen knappe Kassen
NW: Neue Hilfsbereitschaft

weiterlesen »

Tags: Medienschau · schon gelesen

WDR-Print von unten – der wahre Journalismus in seiner anonymen Form

29. Oktober 2010 · von Hans Esser

WDRPRINT: WDR-Mitarbeiter fälschen Hauszeitung

WDRPRINT: WDR-Mitarbeiter fälschen Hauszeitung

Bravo, Bravo, Bravo möchte man rufen, wenn die 16 Seiten gelesen sind. 16 Seiten WDR-Print, die in die Sendergeschichte eingehen werden. Endlich, will man jubeln, endlich trauen sich Kollegen, den Sender-Oberen die Leviten zu lesen, pardon – zu schreiben. Weg mit dem Sendemüll, weg mit dem Quotentheater, hin zu qualitativem Fernsehen und Rundfunk, was dem Sendeauftrag entspricht! Endlich kritische Distanz zu Politik und Wirtschaft, statt schielen auf Rundfunkrat, Parteiobere, Lobbyisten und deren Wünsche. Wie weit haben sie es noch treiben wollen, die Piel, der Schmitz, die Kolvenbach,die Ludwig, der Schönenborn? “Bis zur Unkenntlichkeit” lautete wohl der Plan. Bis niemand mehr merkt, ob er gerade WDR oder RTL 2 guckt oder hört.

weiterlesen »

Tags: Unsere Themen

Die legendäre WDR-Print Ausgabe vom November 2011

29. Oktober 2010 · von Kaspar Hauser

Die legendäre WDR Print Ausgabe vom November 2011 zum Nachlesen

WDRPRINT: WDR-Mitarbeiter fälschen Hauszeitung

WDRPRINT: WDR-Mitarbeiter fälschen Hauszeitung

Das gesamte Dokument erhalten Sie durch Klick auf das Bild

Tags: Dokumente

CDU stimmt mit Rot-Grün – Landesvorsitz vor Entscheidung

29. Oktober 2010 · von Kaspar Hauser

Die CDU- das unbekannte Wesen

RP: Die CDU gibt Rätsel auf
RP: CDU stimmt mit Rot-Grün
Westfälischer Anzeiger: Rot-Grün und CDU schmieden Hilfspakt für NRW Städte
Süddeutsche: Hilfe für Kommunen
Der Westen: NRW Parteien helfen Kommunen
KSTA: Mehr Geld für Kommunen
RP: Entscheidung über Parteivorsitz
Deutschlandfunk: Wahl der Basis zwischen Laschet und Röttgen
News: Röttgen ruft zum Neuanfang aus
Westfälische Nachrichten: CDU braucht Neuanfang
Borkener Zeitung: Auf der Suche nach Markenzeichen

weiterlesen »

Tags: Medienschau · schon gelesen

Viel Kritik an der schwarz gelben Jahresbilanz

28. Oktober 2010 · von Kaspar Hauser

1 Jahr Schwarz-Gelb: Nüchterne Bilanzen

FAZ: Auf Bewährung

Volksstimme: Klientel gut bedient
KSTA: Die Entscheidungen des ersten Jahres
Stern: Pillepalle hier , Pillepalle da
WAZ: Ein freudloser Blick zurück
Tagesspiegel: Sich selbst die nächsten

weiterlesen »

Tags: Medienschau · schon gelesen

Rot-Grün ringt um Großprojekte/ Kein Applaus für Rüttgers

27. Oktober 2010 · von Kaspar Hauser

Regierungskoalition ringt um Großprojekte
RP: KO-Pipline
RP: Rot-Grün sucht Kompromiss
WAZ: BI setzt auf Gerichtsentscheid
WAZ: Bürgerproteste schüren Sorgen um Standort NRW

Röttgen will den Neuanfang – CDU Senioren haben Rüttgers nicht mehr lieb
WN: Röttgen:CDU braucht einen Neuanfang
WN: Röttgen Interview
Soester Anzeiger: CDU Senioren zeigen Rüttgers die kalte Schulter
Neues von der Schul-Front
NRZ: Der Schwund als Chance
NRZ: NRW gehen die Schüler aus
Millionen Skandal bei Landesarchiv
WAZ: Millionen-Verlust
FDP sucht Pinkwart-Nachfolger
FR: Kampf um Pinkwart Nachfolge

weiterlesen »

Tags: Medienschau · schon gelesen

Landesregierung diskutiert über Großprojekte – FDP mit drei Nobodys

26. Oktober 2010 · von Kaspar Hauser

Drei Nobodys wollen FDP Vorsitzender werden
Focus: Vorsitzender gesucht
KSTA: Dreikampf um die Landesspitze
RP: Drei mögliche Kandidaten zögern noch
WN: Bahr, Piltz, von lambsdorff

Dissonanzen in der Landesregierung
RP: Erster Krach bei Rot-Grün
RP: Der Streit um Bauprojekte
WAZ: Minister für Volksentscheid bei CO Pipeline
WAZ: NRW Klage gegen Atompolitik steht kurz bevor

weiterlesen »

Tags: Medienschau